Wer sind die Dänen?

Unsere erste Ferien in Dänemark, im Ferienhaus.

Ich habe mir beschlossen jedes Jahr was Neues zu probieren, und diesen Sommer war ein Sommerhaus Urlaub im dänen Land dran. Dehalb bin ich 5 tage mit meiner Freundin und ihr Sohn an der dänischen Küste gefahren. Wir haben es nicht bereut, das Wetter war einfach wunderschön und die Stimmung unvergleichlich, und das Sommerhaus war nicht mal weit vom Strand entfernt. Umgekehrt unsere vorherigen Fahrten in den Urlaub, waren wir von der alten mist Karre ganz unabhängig, das Ferienhaus lag beinahe direkt am Strand und ein kleiner Laden war auch zu Fuss erreichbar.

Als ich eines hübschen vormittages pustend durch die Dünen hezte um den Jungen meiner hübschen Freundin zu fangen, fühlte ich mich wieder als ein kleiner Junge. Das probiere ich leider sehr selten. Wir hatten bereits "Badeausrüstung" angezogen, unter den Klamotten, und sind spontan in der Nordsee gesprungen - was schöneres nach eine runde in der warmen sommer Temperatur dampfendhin und her zu rennen, existiert wohl kaum. Doch als seine Mutter mit Süssigkeiten, teppich und warme Handtücher kam, sind wir endlich rausgesprungen und wir haben uns es zu dritt bequem gemacht. Das foto habe ich leider nicht selber gemacht, hab ich irgendwo bei google gefunden.

Wenn ich mir wieder mal was als den Urlaub aussuchen darf, wirds sicherlich wieder nach "Danmark", wie sie's sagen, gehen warscheinlich auch nochmal in einem Ferienhaus. Ich denke eigentlich dass es dat gemütlichste war was ich je probiert habe, und wir drei haben uns dieses mal nicht ein Grossteil von den schönen Sehenswürdigkeiten angeguckt. Eigentlich hoffe ich dass wir in kurzer Zeit beide und das Kind schon ein par Feiertage nichts vor haben, und kurz wieder zu den dänen sausen können.

Bis bald<img src=" src="http://blogmag.de/ap/smilies/grin.gif" />

15.9.08 16:46

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL